Die Metallfachschule Hessen

Die Metallfachschule Hessen ist eine nach ISO 9001 zertifiziert Fort- und Weiterbildungsstätte und besitzt eine AZAV-Trägerzulassung. Sie bietet motivierten Menschen die Möglichkeit der Weiterbildung, Umschulung und Qualifizierung an, um sich am Arbeitsmarkt zu etablieren.

Die Metallfachschule Hessen

Gegründet wurde die Metallfachschule Hessen 1954 in Bad Homburg, damals noch unter dem Namen Fachlehranstalt des Schmiedehandwerks Hessen, kurz „Schmiedeschule“ genannt. Seit der Gründung wurden in mehr als 170 Meistervorbereitungslehrgängen in den Bereichen Metallbauer, Land- und Baumaschinenmechatroniker und Feinwerkmechaniker rund 3.000 angehende Jungmeister*innen aus dem gesamten Bundesgebiet in halbjährlichen Vollzeitkursen für ihre weitere berufliche Tätigkeit oder zu Unternehmer*innen ausgebildet.

Eine weitere Säule der Metallfachschule ist das Ausbildungsangebot in dem Bereich Schweißen (Metall-Schutzgasschweißen, Wolfram-Schutzgasschweißen und Lichtbogenhandschweißen), sowie die berufliche Weiterbildungs-, Umschulungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen der beruflichen Weiterbildung nach SGB III.

Die Metallfachschule ist nach ISO 9001 zertifiziert und besitzt eine AZAV Trägerzulassung.

Aktuelle Seminarangebote im Bereich des Metallhandwerks werden für alle im Metallbau tätigen Handwerker regelmäßig angeboten.

Team

Ein Team, das im Bereich Metall wie zusammengeschweißt ist. Unsere erfahrenen Mitarbeiter*innen in der Verwaltung und der Werkstatt stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Dabei stehen Motivation, Fachkenntnisse und soziale Kompetenz im Vordergrund. Wir sind ein eingespieltes Team, das sich mit Leidenschaft dem Thema Weiterbildung widmet.

Helge Rühl

Tel. 06171 88303 40
h.ruehl@fm-hessen.de

Diana Böckmann

Tel. 06171 88303 40
d.boeckmann@fm-hessen.de

Beate Hullmann

Tel. 06171 88303 51
b.hullmann@­metallfachschule.de

Grit Lützkendorf

Tel. 06171 88303 50
g.luetzkendorf@­metallfachschule.de

Manfred Macheit

Tel. 06171 88303 52
m.macheit@­metallfachschule.de

Jürgen Müller

Tel. 06171 88303 53
j.mueller@­metallfachschule.de

Niclas Nissen

Tel. 06171 88303 52
n.nissen@­metallfachschule.de

Rolf Donecker
 
 

Carmen Fois
 
 

Talat Kizil

Jobportal

Wir vermitteln

Für unsere Mitgliedsbetriebe der angeschlossenen Metall-Innungen im FMH schaffen wir die Möglichkeit Stellenangebote zu inserieren.

Wir suchen

Für unsere Meistervorbereitungslehrgänge suchen wir ständig am Standort Oberursel zum nächstmöglichen Zeitpunkt Dozenten [m/w/d] auf Honorarbasis für div. Fachbereiche bzw. Berufsfelder.

Aktuell suchen wir Dozenten [m/w/d] für folgende Fachbereiche bzw. Berufsfelder:

  • Metallbautechnik
  • Feinwerktechnik
  • Landmaschinentechnik
  • Statik
  • Festigkeitslehre
  • Qualitätsmanagement
  • Elektrotechnik
  • Steuerungstechnik

sowie für die allgemeinbildenden Bereiche Mathematik.

Ihre Aufgaben

  • Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts im jeweiligen Berufsfeld
  • Inhaltliche Gestaltung des Unterrichts auf der Grundlage von Ausbildungsordnungen und Ausbildungsrahmenlehrplänen
  • Aktive Zusammenarbeit mit anderen Dozenten und dem Prüfungsausschuss.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen anerkannten Berufs- bzw. Studienabschluss oder über ein abgeschlossenes Grundstudium im Bereich Bauingenieurwesen oder Maschinenbau und haben neben einer pädagogischen Grundqualifikation bereits Erfahrung in der Anleitung von Schülern/ Studenten gesammelt.
  • Sie arbeiten gerne mit jungen Erwachsenen und die Arbeit in Gruppensituationen ist Ihnen vertraut.

Unser Angebot

  • interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Arbeit in interdisziplinären Teams
  • angenehmes Arbeitsklima
  • Vergütung auf Honorarbasis [Unterrichtseinheit à 45 Minuten]

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per eMail an g.luetzkendorf@metallfachschule.de  oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 06171/ 8830350 an. Bewerbungen per Post werden nicht berücksichtigt und nicht zurückgesendet.